Blickwinkel - Portal
Maria Capobianco

Toskana: Die perfekte Kulisse fuer eine Hochzeit

Romantik findet in Italien ihre Heimat- allen voran der Toskana. Nirgendwo anders kann die Romantik ihre gänzliche Schönheit entfalten, als über den sanften Hügeln der Toskana. Im Idealfall kommt Ihnen bei romantischer Stimmung der Duft der Zypressen entgegen.

Die Liebe ist in Italien zuhause

Unter der Vielzahl an Hochzeitsdestinationen zählt Italien zu den beliebtesten Flecken der Welt. Insbesondere die Toskana ist bei ausländischen und zahlungswilligen Brautpaaren hoch im Kurs. Jedoch hat es auch seinen Preis, wenn man Familie und Freunde bei diesem einmaligen Ereignis dabeihaben möchte. Die Anwesenheit einiger Familienmitglieder- ein großer Nebeneffekt- wird durch das Heiraten in Italien erschwert. Denn man möchte ja den schönsten Tag seines Lebens haben.


Italien - die Hochzeitsfabrik

Der Zeitung Corriere della Sera zufolge, werden 8000 ausländische Hochzeiten in Italien gefeiert. Mehr als 150 jedes Wochenende. Heiraten In Italien erfreut sich besonders bei Briten, Amerikanern, Australiern und Deutschen großer Beliebtheit. Vor diesem Hintergrund tituliert die Corierre della Sera Italien als Fabbrica die Matrimoni, zu Deutsch: Hochzeitsfabrik. Knapp eine halbe Milliarde erwirtschaftet Italien jedes Jahr durch den Hochzeitstourismus- Tendenz steigend.

Toskana - sehr beliebt als Hochzeitslocation

Ein gutes Drittel der in Italien Heiratenden besiegelt ihre Liebe in der Toskana, vor allem in Städte wie Siena und Umgebung. Dahinter folgt Venetien, das mit beliebten Städten wie Venedig und Verona auftrumpft. Im Anschluss daran werden Regionen wie etwa Lombardei, Kampanien und Rom gerne ausgewählt. Gerade in Rom wird das Kolosseum als die Kulisse schlechthin für das Hochzeitsfoto favorisiert. Im Bezug auf das Heiraten in Italien, gibt es noch eine Zahl, der Aufmerksamkeit zu schenken ist: den Ausgaben. Pro Hochzeitsgesellschaft belaufen sich die Kosten einer in Italien zelebrierenden Hochzeit auf durchschnittlich 55.000 Euro. In dem Preis sind alle Extras inbegriffen, wie Unterbringung, Essen, Fotograf, Miete prunkvoller Schlösser und Kostüme. Schließlich geht der Trend vermehrt zu Motto Hochzeiten.

Jetzt dürfte man lange diskutieren, wie stark dieser Effekt ist, sich in jeder Situation möglichst glamourös darstellen zu müssen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es so, dass sich die Laune und Willenskraft eines Menschen hebt, wenn er von duftenden Zypressen und einem perfekten Ambiente umgeben ist.

Weitere Informationen zu Hochzeiten in Italien und eine große Auswahl an exklusiven Hochzeitsvillen finden Sie unter https://de.italicarentals.com/hochzeit-in-italien.htm.


Verantwortlich für diesen Beitrag: Maria Capobianco