Blickwinkel - Portal
Andreas Mettler

Heiraten im Ausland. Eine Aufgabe fuer den Uebersetzer

Das Paar ist sich einig, eine „typisch deutsche“ Hochzeit soll es nicht werden. Lieber wollen sie gleich die Heirat unter Palmen vollziehen lassen, anstatt hinterher zu flittern. Transport für Brautpaar und Gäste ist schnell organisiert, die Feier vor Ort übernimmt ein darauf spezialisierter Dienstleister. Wenige Wochen vor der Abreise stellt das Paar dann fest, dass nebst Brautkleid und Anzug für den Bräutigam auch noch einige Dokumente mitgenommen werden müssen, damit die Hochzeit überhaupt möglich wird. Das Zusammentragen der Urkunden ist hierbei meist der kleinere Teil der Arbeit. Reisepässe und Abstammungsurkunden der Brautleute, Heiratsurkunden der Eltern, eventuell Bescheinigungen der Ledigkeit sind meist in direktem Zugriff.


Welche weiteren Unterlagen (z.B. Visum, internationaler Auszug aus dem Einwohnermeldeamt) benötigt werden, darüber kann das Internet oder das Konsulat des jeweiligen Landes meist Auskunft geben. Aber was tun, wenn die Papiere erst noch übersetzt werden müssen? Eine „normale“ Übersetzung reicht da nicht, es muss eine beglaubigte sein. Manchmal sogar eine notariell beglaubigte Ausfertigung. Anderenfalls gibt es verschiedene vereidigte, beeidigte oder ermächtigte Übersetzer, die durch einen Übersetzungsdienst für beglaubigte Übersetzungen sorgen. Dann steht dem Eheglück nicht mehr viel im Wege. Nur wichtig zu bedenken, wenn die Eheschließung in Deutschland anerkannt werden soll: die Beglaubigung der Heiratsurkunde muss noch in dem Land geschehen, in dem geheiratet wird. Ist das Paar dann wieder in Deutschland, kann mit dieser beglaubigten Urkunde und der so genannten Apostille, der Beglaubigung aller Unterschriften auf der Urkunde, eine neue Lohnsteuerkarte beim Einwohnermeldeamt beantragt werden. Damit ist die Ehe anerkannt und aktenkundig, das Traudatum ist das Datum der Eheschließung im Ausland.

Gut, ohne einen Übersetzer wird es wohl kaum gehen bei der Heirat im Ausland. Und nun stellt sich die Frage: Welcher Übersetzer bietet sich für diese Aufgabe an? Hier kommt der Übersetzungsdienst von Jochen Ebert ins Spiel. Ob Schwedisch, Dänisch oder Holländisch, der Übersetzer ist Ihr Partner für faire und kompetente Übersetzungsdienste.



Mein Twitter-Account +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ Studio für Fotografie und Styling +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein +++ Twitter for Twitter +++ Andrea twittert

Verantwortlich für diesen Beitrag: Andreas Mettler