Blickwinkel - Portal
Andreas Mettler

Der Kauf einer Tuer * Auch eine Frage des Designs

Wer darüber nachdenkt, die eigene Wohnung zu renovieren, der sollte das ganze Konzept der Aktion ins Visier nehmen. Es ist kein Schaden, dabei zu einem kleinen Innenarchitekten zu werden. Welche Wandfarbe passt zu den Möbeln? welchen Fußboden soll ich auswählen? Und dann sollten sich auch die Fenster und die Türen in dieses Erscheinungsbild einfügen. Welche Gestaltung passt zu Ihrem persönlichen Geschmack? Mit hellen Farben können Sie nicht viel falsch machen und eine schöne weiße Wand bietet einen neutralen Hintergrund für vielfältige Möglichkeiten. Im Kinderzimmer darf es ruhig etwas bunter zugehen und viele Menschen entscheiden sich im Badezimmer für ein erfrischendes Blau.

Braune Farben sind hier aus verständlichen Gründen meistens eher unerwünscht.


Manchmal führen Renovierungsmaßnahmen auch dazu, dass die Türen ausgetauscht werden. Bei den Innentüren hat dies oft optische Gründe. Bei der Wohnungseingangstür hat dies manchmal auch mit der Sicherheit des Hauses oder mit der Dämmung der Immobilie zu tun. Eine alte Außentür kann manchmal eine regelrecht Energieschleuder sein. Sie heizen durch diese Tür dann die Straße und den Garten, aber nicht die Räume, die im Winter wohlig warm sein sollten. Und eine betagte Tür kann mit einem Schraubendreher recht fix ausgehebelt werden. Vielleicht können Sie im Urlaub etwas besser schlafen, wenn Sie Ihrer Immobilie eine moderne Sicherheitstür gönnen.

Wenn Sie sich eine neue Tür anschaffen möchten (oder vielleicht auch gleich mehrere), dann können Sie sich an die Türenmeile wenden. Ob Sie eine Schiebetüre benötigen, eine Innentür oder eine Außentür, im Onlineshop der Türenmeile finden Sie eine umfangreiche Vielfalt an Angeboten. Natürlich liefert die Türenmeile auch die passende Zarge zu Ihrer neuen Tür und wenn Sie möchten können Sie sich vor dem Kauf verschiedene Musterdekore ansehen.


Verantwortlich für diesen Beitrag: Andreas Mettler