Blickwinkel - Portal
Andreas Mettler

Australien ist so weit weg...

Zu nah am Wasser gebaut? Für so manchen Touristen kann es gar nicht nah genug ans Wasser gehen. Ok, es gibt auch Urlauber, die lieber in den Bergen klettern gehen. Die Geschmäcker sind da natürlich unterschiedlich. Doch wer relaxen möchte mit dem rauschen der Wellen im Ohr und etwas Sonne auf der Haut, der wird die Strände dieser Erde lieben. Und da haben wir eine große Auswahl. Das beginnt schon innerhalb unserer deutschen Grenzen. Ein paar Autostunden in Richtung Norden und schon erreichen wir die Ostsee oder die Nordsee. Und im Süden Deutschlands liegt das sogenannte „schwäbische Meer“, der Bodensee. Die Strände von Südeuropa sind die klassischen Reiseziele schlechthin.


Schon in den 1950er Jahren konnten sich viele wirtschaftswunder-verwöhnte Menschen die Tour mit den eigenen VW-Käfer nach Italien leisten. Heute lieben wir auch die Strände von Mallorca, Teneriffa und Kroatien. Doch es spricht auch nichts dagegen, den europäischen Kontinent zu verlassen. Jedenfalls im Urlaub ist das eine interessante Erfahrung. Wie wäre es mit einem Urlaub in Australien? Hier bietet sich die Badestrände von Fidschi an. Hier können Sie spektakuläre Sonnenuntergänge und puderzuckerweiße Sandstrände erleben. Und freundlich sind die Menschen, denen Sie hier begegnen, natürlich auch. Zugegeben: Ein Urlaub in Australien ist keine Reise, die man spontan unternimmt. Nein, da ist schon etwas Planung vonnöten. Und bei dieser Planung ist Ihnen Australia Tours gerne behilflich. Bei australiatours.de haben Sie Experten mit einer Erfahrung von mehr als 30 Jahren an Ihrer Seite, die das Land kennen und auch dazu in der Lage sind, ganz individuell Ihren Urlaub zusammen zu stellen. Ob Sie nun mit dem Mietwagen durch Australien ziehen oder eine Tour mit der Bahn unternehmen möchten oder ob Sie Ihre Australienreise zur Kreuzfahrt machen möchten. Australiatours ist in jedem Fall ein guter Ansprechpartner.




Verantwortlich für diesen Beitrag: Andreas Mettler